Einstiegs
markierung

Die Klangplatten von TG Lining dienen zur Markierung des Einstiegsfeldes an Bus- oder Straßenbahnhaltestellen und helfen Personen mit einer Sehbehinderung diese Zustiegspunkte besser zu finden. Selbstverständlich werden die Klangplatten in Kombination mit Leitstreifen verlegt, damit Passagiere sicher zu der Einstiegsmarkierung navigieren können. Auch als Aufmerksamkeitsmarkierung können Klangplatten eingesetzt werden, beispielsweise an Fußgängerüberwegen.

Klangplatten haben darüber hinaus auch eine informative Funktion, da ihre Oberfläche ein spezielles Profil aufweist und der Resonanzkörper bei der Berührung mit der Schuhsohle oder dem Langstock einen vom umgebenden Pflaster abweichenden Klang erzeugt. Deshalb sind sie besonders von Personen mit eingeschränktem Tastsinn sehr gut wahrnehmbar. Eine Platte besteht aus 1,5 mm dickem, eloxiertem Aluminium mit abgerundeten Kanten und verfügt in den vier Eckpunkten über Bohrlöcher, wodurch sie einfach mit Schrauben im Untergrund verankert werden kann (in der Regel Beton).

 

Maße: 600 x 900 x 4 mm

Material: Aluminium

Farbe: Silber (mattiert)

Profil: 150 konische Noppen bzw. „Sonnen“ in quadratischer Anordnung

USP's

  • Robust
  • Korrosionsbeständig
  • Verschleißfest
  • Hoher Kontrastwert
  • Auch akustisch wahrnehmbar