Bodenindikatoren für Freiräume, angebracht bei
TG Lining

Bei nachhärtenden Pflasterelementen, wie z. B. besandeten Pflasterklinkern, Betonplatten oder Natursteinen werden die Leitstreifen und -noppen aus Epoxydharz unter idealen Fertigungsbedingungen am Produktionsstandort von TG  Lining angebracht. So findet die Anbringung unter Vermeidung von Witterungsfaktoren statt und muss nicht auf Fugen Rücksicht genommen werden.

Auch die mangelnde Maßhaltigkeit von Pflasterelementen stellt unter diesen Bedingungen kein Problem bei der Erstellung eines gleichmäßigen und sorgfältig ausgerichteten Bodenleitsystems dar. Am Verlegungsort wird in der Pflasterung eine Bahn frei gehalten, in welche die mit Leitstreifen versehenen Elemente eingefügt werden. Die Farbe lässt sich nach Wunsch exakt auf die Farbe der Pflasterklinker abstimmen. Sämtliche Formate können so mit Leitstreifen und -noppen ausgerüstet werden.

 

Standardspezifikation (bei Pflasterklinkerformaten DF und WF)
Aufbau: 1 Streifen pro Pflasterstein
Streifenlänge: 150 mm
Streifenbreite: 10 mm
Streifenhöhe: 2 oder 3 mm
Form: rechteckig, abgerundeter oder dreieckiger Querschnitt

USP's

  • Minimalinvasiv
  • Optimale Haftung
  • Funktionell bei gleichzeitig schöner Optik
  • Wartungsarm
  • Niedrige Lebenszykluskosten
  • Gemäß DIN 32984