Neubau ASL

Universität Kassel

In Kassel hat TG Lining die fünf Stockwerke des Universitätsgebäudes Barrierefrei gemacht. Auf Wunsch des Architekten wurden unterschiedliche Rippenpatronen und Aufmerksamkeitsfelder auf den Böden angebracht, die blinden oder sehbehinderten Studierenden und Mitarbeitern den Weg zu Treppenhäusern, Aufzügen, Toiletten, Hörsälen und Empfangstresen weisen. Die Ausführung der Rippen und Noppen erfolgte großenteils in Weiß, das sich hervorragend vom dunklen Boden abhebt.

 

Projekt: Universität Kassel

Produkt: TGGL-schmal en TG-nop

Untergrund: PU

Auftraggeber: Hessisches Baumanagement

Architect: Barrierefreiheit + Architektur (Berlin)

Ort: Kassel, Dld (Gottschalkstraße 22, 34127)

Jahr: 2016